Psychotherapie

Die Psychotherapie hilft Ihnen, neue Erkenntnisse über sich selbst zu gewinnen; vorhandene Denk-, Fühl- oder Verhaltensweisen bewusst werden zu lassen und Veränderung zu bewirken.

Im Gespräch helfe ich Ihnen zu erkennen was in Ihnen geschieht. Vieles läuft automatisch ab. Der Mensch lernt etwas und übernimmt es ins Unterbewusstsein. Das bringt Entlastung im Alltag. 

Ein wunderbares Beispiel finde ich die erste Fahrstunde. Für mich war sie extrem anstrengend, an alles denken, was ich wann tun muss. Gas geben, blinken, bremsen, schalten, ... Doch mit der Zeit habe ich es in mein Unterbewusstsein aufgenommen. Heute käme es mir nicht mehr in den Sinn zu überlegen, was ich wann tun muss. Ich tue es einfach, weil es gespeichert ist und automatisch abläuft. So fahre ich ganz entspannt Auto, habe sogar Kapazitäten Musik zu hören und mich zu unterhalten. 

Genauso funktionert unser Leben. Und wenn es irgendwo Probleme gibt, ist es wichtig, die einzelnen Abläufe wieder bewusst zu machen und zu verändern.

Dazu verwende ich Methoden der Gesprächstherapie nach C. Rogers und der kognitiven Verhaltenstherapie sowie Elemente aus der Traumatherapie.

Womit Sie zu mir kommen können:

  • Ängste
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • depressive Verstimmung
  • schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Traumata

Vorstellung der Therapiemethoden

Gesprächstherapie nach C. Rogers 

Bei der Gesprächstherapie tritt der Therapeut dem Klienten wertschätzend und authentisch gegenüber. Er ist empathisch und fühlt sich in die Welt des Klienten hinein. Aufgabe des Therapeuten ist es, seine Wahrnehmungen auszusprechen, durch gezieltes Fragen und Spiegeln, den Klienten zum nachdenken anzuregen und ihm so zu neuen Erkenntnissen zu verhelfen.

Kognitive Verhaltenstherapie

Im Rahmen des Therapieziels werden dysfunktionale Grundüberzeugungen identifiziert, der Therapeut hilft dem Klienten deren Entstehung  zu verstehen und unterstützt seine Schritte hin zur Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln.

Traumatherapie

Ein Trauma wird als ein sehr belastendes Ereignis beschrieben, das die Psyche überfordert. Das Erlebte kann nicht ins Bewusstsein aufgenommen werden. Es wird ins Unterbewusstsein verdrängt und bleibt dort aktiv. Oder anders ausgedrückt, durch Traumata und schmerzhafte Erfahrungen trennen sich Teile der Seele ab. Diese Teile sind wie eingefroren und es kann ein Gefühl von getrennt sein entstehen. Ein Teil der Lebensenergie ist eingefroren. Das sind Energieblockaden, die den natürlichen Energiefluss stören. Daraus können psychische und körperliche Symptome entstehen. 

In der Traumatherapie wird ressourcenorientiert gearbeitet. Alles Positive, was da ist, wird gestärkt, so dass Sie sich immer sicherer fühlen. Wenn Sie gestärkt sind, darf sich das noch unverarbeitete Erlebte Stück für Stück zeigen und verarbeitet werden. Die Integrität Ihrer Persönlichkeit wird wieder hergestellt. (nach Pierre Janet 1889)

Zusätzlich zur Traumatherapie präferiere ich die Energiearbeit einzusetzen. Denn so können die eingefrorenen Teile sanft aufgetaut werden und sich wieder integrieren. Ein Gefühl von Ganzheit entsteht. Die volle Lebensenergie kehrt zurück.

Nur eine vollständige Seele kann ihre Potentiale voll entfalten.

Warum zur Heilpraktikerin für Psychotherapie?

Bei der Heilpraktikerin für Psychotherapie erhalten Sie zügig einen Termin und dürfen die Dauer der Behandlung selbst bestimmen. 

Sie übernehmen Eigenverantwortung und benötigen keine Überweisung vom Hausarzt. 

Die Heilpraktikerin für Psychotherapie ist frei in der Wahl der Therapiemethoden und darf sie kombinieren. 

Für die Heilpraktikerin für Psychotherapie spicht ebenfalls, dass Ihre Krankenkasse und Beihilfe nicht über Ihre Therapie in Kenntnis gesetzt weden und sie damit nirgends erfasst wird. Nur Sie und Ihr/e Therapeut/ in wissen Bescheid. Das kann bei Versicherungswechsel /-vertragsabschluss oder Einstellungs- / Verbeamtungsuntersuchungen ein großer Bonus sein.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit die Kosten in der Steuererklärung unter "außergewöhnliche Belastungen" anzusetzen.

Rechtlicher Hinweis

Ich darf nur Symptome mit psychischer Ursache behandeln. Bei körperlichen Erkrankungen, bitte ich Sie, einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen. Ich darf keine Heilversprechen geben oder die Verantwortung für Ihre Gesundheit übernehmen.

Aus Gründen der Sorgfaltspflicht, behandle ich psychische Störungen ausschließlich im persönlichen Kontakt.

Kontakt

 Nadine Ceglowski

          Energietherapie,
          Heilpraktikerin für
          Psychotherapie

          Am Hasenberg 20,
          56566 Neuwied-
          Oberbieber
          Kontakt"at"Seelenpotential.de

          02631 97 89 488
          Telefonzeiten:
          Mo-Fr 10-19 Uhr
        

Über mich

                              

       Ich höre zwischen den
       Zeilen, sehe Muster und
       Prägungen, erkenne
       Ursachen und zeige
       Lösungswege.      

REDAXO 5 rocks!